• Politik

    Gesundheitswesen in Schieflage

    Im kommenden Wahlkampf ist auch die Abschaffung der Privatversicherung ein Thema. Das mag sinnvoll sein, aber die 2-Klassen-Medizin wird es weiterhin geben. Die oberen 10% werden weiterhin mobil genug sein um sich irgendwo den besten Arzt zu suchen, können sich die Zeit für ausreichende Reha nehmen und sich all die komfortablen Igel-Varianten aussuchen. Die oberen 1% werden außerdem weiterhin Zugang zu teurer Leading-Edge-Technologie haben, der dem Rest weiterhin verschlossen bleibt, weil er noch nicht in die Listen erstattungsfähiger Leistungen aufgenommen wurde. Was wir deshalb brauchen ist ein Ansatz, der verstärkt die Gesundheit bewahrt, die durchschnittlichen Kosten senkt und das gesamte System auf alle Schultern verteilt. Und zwar so, dass jeder…

  • Politik

    US-Zinsen steigen – nicht ohne Folgen

    Ja, ja, die Leute haben Hillary nicht gewählt, weil sie keine Klüngelwirtschaft im rechtlich zulässigen Rahmen wollten. Jetzt haben sie Trump, noch reicher, noch mehr Oligarch, noch mehr Klüngel, und er verändert die Gesetze zu Lasten des kleinen Mannes, damit noch mehr gefrackt und gepipelined werden kann. Und alle Infrastrukturprojekte werden über privat-public-partnerships realisiert, die Zeche bezahlen zukünftige Generationen über die fortan für ewige Zeiten festgeschrieben Mautpflicht. Er plündert damit den letzten Vermögensbestand der USA, den öffentlichen Raum. Und aktuell sind die Zinsen in den USA um 1,6% gestiegen. Das kostet alle mit Healthcare-Loans, Student-Debt, Kreditkarten-Schulden oder Hauskauf-Hypotheken jedes Jahr 0,016 mal 18 Billionen US$ gleich 288 Milliarden US$ im…

  • Politik

    CETA – nur ein Freihandelsabkommen?

    CETA ist nicht nur ein Abkommen über freien Handel, sondern mehr. Würde man es auf den Freihandelsteil zurechtstutzen, es würde wahrscheinlich rascher durchgewunken werden als man CETA sagen kann. Investitionsschutz und Schiedsgerichte schaffen ein Sonderrecht und eine Sondergerichtsbarkeit für einen kleinen Kreis von Profiteuren ohne Bindung an geschriebenes Gesetz. Das ist nicht nur der Wiedereinstieg in ständisches Recht, sondern auch die Abkehr von der Rechtsstaatlichkeit. Seit Jahrhunderten gilt im Wirtschaftsverkehr, dass das Recht des Ortes gilt, an dem das Rechtsgeschäft getätigt wird. Europa und Kanada sind keine „Failed States“ ohne funktionierende und unabhängige Gerichtsbarkeit, für die es per Vertrag über die Wirtschaftsbeziehungen einer zusätzlichen neutralen Gerichtsbarkeit bedarf. Und die Respektierung…

  • Politik

    Etabliert oder links- oder rechtsalternativ?

    Stößt man in der politischen Auseinandersetzung oder in Wahlkämpfen auf die Anhänger von Sammlungsbewegungen, dann muss man sie immer wieder fragen, wie sollen eure Vorschläge konkret umgesetzt werden und welche Auswirkungen hätten eure Lösungen auf alle Bereiche des Lebens? Denn deren politische Programme zerfallen in zwei Gruppen. Die erste Gruppe ist das Messer ohne Klinge und ohne Griff, von dem fest behauptet wird. es habe doch eine Klinge – über den Griff wird nicht gesprochen. Und dann sind es diese Ankündigungen, man könne mit dem magischen Teppich ans Ziel fliegen. Und diese „Traum-Programme“ sind der Unterschied zu den „Volksparteien“. Die haben vielleicht auch nicht die super-duper Lösungen, aber sie halten…

  • Politik

    Das Schicksal des britischen Pfund

    Bild oben Zeitreihe GBP/Euro (vor 1999 anhand DM/1,95583) Quelle der Kurse: bundesbank.de Interaktive Fassung siehe unten Zur Erläuterung des Zeitablaufs einige historische Ereignisse: 1961 – Verlust der letzten afrikanischen Kolonien Sierra Leone, Tanganika, Nigeria und Somaliland 1967 – Hong Kong Riots, Pfund Abwertung durch PM Wilson wegen Rezession 1969 – Beginn des Bürgerkriegs in der britischen Kolonie Nord-Irland 1973 – Erste Sitzung der Northern Ireland Assembly 1980 – Ansteigen der Arbeitslosenzahlen, Thatcherism-Hype 1985 – Rassenunruhe, annähernde Verdopplung der Arbeitslosenzahlen 1995 – Verlust der Parlamentsmehrheit der Conservatives, Ende des Thatcherismus 2016 – Brexit-Referendum Für die, bei denen das interaktive PlugIn unterstützt wird, die Version des Charts zum Scrollen, Zoomen und Selektieren: