• Politik

    Der kranke Mann vom Potomac

    Der Mann Donald J. Trump sollte mit Nachsicht behandelt werden. Er hatte nicht die besten Voraussetzungen, er stammt aus einer Familie mit kriminellem Hintergrund, Wirtschaftsflüchtlingen und Entwurzelten. Er brauchte bis zur Pubertät individuelle Betreuung und konnte keine öffentliche Schule besuchen, auch danach war er auf den Besuch von Sonderschulen angewiesen. Dann wurde er in die mafiösen Strukturen seines Familienclans eingebunden, musste vom Vater alimentiert werden und konnte nur mit diesem System sinistrer Geschäfte seinen Lebensunterhalt bestreiten. Als mehrfacher Bankrotteur war es dann auch klar, dass er nur noch von einer dubiosen russisch-arabischen Bank, der „Deutschen Bank“, weiterhin Geld geliehen bekam, um seine Immobilienverwaltung zu betreiben, nachdem fast alle so genannten…

  • Politik

    Die „Karawane“ und was sie mit den Juden in Vorkriegs-Deutschland verbindet

    Die Juden im Deutschland der Vorkriegszeit waren nur einfache deutsche Bürger, die aus ihrer Heimat fliehen wollten. Fliehen, um den Grausamkeiten ihrer faschistischen Nachbarn und Mitmenschen zu entgehen. Sei es der Nachbar, der plötzlich Blockwart war, die Kinder in der HJ oder die Metzgersfrau mit Mutterkreuz. Der Rassismus und Anti-Semitismus hatte sich in der ganzen Gesellschaft etabliert und war zur alltäglichen Gefahr geworden. Davor mussten Juden damals fliehen, wenn sie überleben wollten. Genau so wie die Menschen in der „Karawane“, auch sie flüchten vor den Grausamkeiten ihrer Heimat. Damals waren es Deutsche, denen ein Recht sich Tod und Vernichtung zu entziehen von niederträchtigen Menschen in Nachbarländern verwehrt wurde. Dazu zählte…

  • Politik

    Massenmord, Domestic Terrorism oder Amoklauf – USA im Waffenwahn?

    Über das vergangene Wochenende kam es nicht nur zu der üblichen Anzahl Toten durch Schusswaffengebrauch in den USA – es gab auch wieder einen Massenmord mit mehr als zwei Dutzend Toten in einer Kirche in Texas. Wie schon bei dem Anschlag auf ein Konzert in Las Vegas kamen Schnellfeuerwaffen zum Einsatz und die internationale Gemeinschaft fragt sich, warum die USA nicht in der Lage sind diese immer häufiger vorkommenden Massenmorde aufzuhalten. Warum der Staat nicht eingreift und beispielsweise die Waffengesetzgebung verändert. Man darf diese US-amerikanische Stammeskultur nicht mit unserer fortentwickelten Gesellschaft vergleichen. Wir haben es hier mit einer spätmittelalterlichen Form des Zusammenlebens zu tun, vergleichbar der vorrevolutionären Epoche in Europa.…

  • Politik

    Trump und die deutschen Partybiester

    Am 5. Februar hat die US-Regierung Berufung gegen die gerichtliche Blockade der Einreisesperren eingelegt. Es scheint der amerikanischen Regierung entgangen zu sein, dass sie damit gegen geltendes amerikanisches Recht verstößt. Jeder Flüchtling hat ein gesetzlich verbrieftes Recht in jedes Land einzureisen, das die Genfer Flüchtlingskonvention unterzeichnet hat. Sowohl nach legalen als auch nach illegalen Umständen, mit oder ohne Visa, mit und ohne gültigen Ausweis oder andere Dokumente. Einfluss haben die Staaten nur über die anschließende Prozedur, über die Organisation des Verbleibs und die Rückführung nach Ende der Fluchtgründe. Und nach den letzten ergänzenden Protokollen können Länder solche Personen ablehnen, die Taten nach dem Völkerstrafrecht begangen haben. Diese sind aber dann…

  • Politik

    O President, Where Art Thou?

    US-Präsident Trump hat mit einer Executive Order ein sofortiges Einreiseverbot für Menschen erlassen, die aus acht Ländern stammen, deren vorherrschende Religion der Islam ist. Mit diesem Dekret verabschiedet sich die USA unter Trump aus der Internationalen Gemeinschaft, von den Verpflichtungen des Völkerrechts und dem Konsens innerhalb der Bündnisse bis hin zur UN. Es stellt sich die Frage, welche Intention hinter diesem Schritt steht. Hardcore-Muslime und potentielle Gefährder mit Potential für terroristische Anschläge, wie pakistanische Taliban, Boko Haram aus Maili, Niger und Nigeria oder saudische Wahabiten, sind von dem Verbot und dem Widerruf der Visa, Green-Cards und Staatsbürgerschaftsrechte nicht betroffen. Selbst Hamas-Angehörige aus den palästinensischen Teilen Israels sind nicht betroffen. Um…