• Kochen

    Rotkrautsalat

    Mit fortschreitendem Herbst wird die regionale Küche mehr und mehr von Lagergemüse geprägt. Neben Wurzelgemüse und Lauch ist das vor allem Kohl und Kraut. Und hier gibt es neben der Zubereitung als warme Beilage auch die Variante das Kraut dünn gehobelt als Salat anzumachen. Dem Rotkraut oder Rotkohl werden gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt, er enthält geringe Spuren von Anthocyan und mehr von Ascorbin. Deshalb steigt bei schonendem Erhitzen der Gehalt an Vitamin C an, wird aber bei starkem Erhitzen wieder weniger. Auch das Reifen mit Salzzugabe setzt Ascorbin in Vitamin C um. Wichtiger ist aber der natürliche Gehalt an Vitamin C, B6, K, E, sowie Selen, Magnesium und Kalium. Genau richtig für…

  • Kochen

    Salat mit Staudensellerie, Apfel und Orange

    Für 2 Portionen braucht man die obere Hälfte eines Staudenselleries mit den Blättern, 1 große saftige Orange, 1 kleinen roten Apfel, 1/2 Schlangengurke oder kleine Landgurke, Saft einer halben Zitrone plus die Zesten, 1 EL Olivenöl, 1 TL milder Senf, 1/2 Becher Joghurt, Prise Salz und weißer Pfeffer. Die Gurke in dickere Scheiben schneiden und diese vierteln, den Staudensellerie mit den Blättern ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Zutaten für die Sauce verrühren und mit dem Apfel und Sellerie gut mischen. Dann den Apfel schälen und in Stück der gleichen Größe schneiden und sofort zum Rest, damit die Apfelstücke nicht braun werden. Auf Tellern anrichten, als Vorspeise oder zum gegrillten Fisch…

  • Allgemein

    Silvester-Salat nach Art Angela Merkel

    Die Kanzlerin stammt aus den neuen Bundesländern, die jahrzehntelang nicht nur eine enge politische Bindung an Russland bzw. die damalige Sowjetunion hatten, sondern auch von deren Kultur beeinflusst wurden. Dazu zählte auch die russische Küche mit ihren traditionelle Rezepte und Zubereitungsformen. Gerüchten zufolge hat insbesondere der traditionelle russische Neujahrs-Salat mit Fisch und Gemüse, angemacht mit einer Sauerrahm/Mayonnaise, es geschafft eines ihres Lieblingsgerichte zu werden. Klassisch wird er mit Hering angerichtet, sie hat sich jedoch für die Variante mit Lachs entschieden. Da mir das genaue detaillierte Rezept unbekannt ist, gibt es hier einen Nachbau aus den bekannten Zutaten und das wirklich auch nur vom Hörensagen. Ich hatte noch nicht das Vergnügen…

  • Allgemein

    Feldsalat mit Pfifferlingen

    Herbstliches Gericht für für 2 Personen Neben den 200 g Feldsalat, gründlich geputzt (Sand!), Wurzel abgeschnitten braucht man noch 1 EL geröstete Pinienkerne, abgekühlt 25 g Brettlspeck in feine Streifen geschnitten und in 1 EL Bratfett angeröstet 1 EL Bratöl 180 g frische Pfifferlinge, geputzt In der gleichen Pfanne zuerst die Pinienkerne rösten, diese dann zum Abkühlen auf ein Küchenkrepp geben, den Speck in der noch heißen Pfanne anrösten und wenn dieser sich färbt das Öl und die Pfifferlinge zugeben und diese 5 Minuten anbraten. Dann alles abkühlen lassen. Für die Marinade vermischt man 3 EL mildes Öl (bspw. Raps) 2 EL Essig (Sherry- oder Himbeerbalsamico) 2 MSp Dijon-Senf Prise Salz 3-4…

  • Allgemein

    Salat mit Gallia-Melone und Land-Gurke

    Für diesen Salatteller braucht es etwas Zeit, weil man erst ein paar Zutaten in der Pfanne anrösten muss.  Die Mengen sind für 2 große Teller ausgelegt. Für das Rösten in der Pfanne: 2 EL Butter 1 EL Olivenöl 2 Scheiben Toast, gewürfelt 6 EL Cashew-Nüsse 2 Scheiben Kochschinken mit Rosmarinmantel Das Fett in der Pfanne auf mittlerer Hitze schmelzen lassen und die Brotwürfel unter ständigem Wenden rösten, Hitze reduzieren, die Brotwürfel an den Pfannenrand schieben und Nüsse und kleingeschnittener Schinken in der Pfannenmitte leicht anrösten. Die Nüsse und der Kräutermantel des Schinkens sollen gegenseitig Aromen austauschen. Hat der Schinken und die Nüsse leichte Bräunung an einzelnen Stellen, vom Herd nehmen und…