• Kultur,  Politik

    Öffentliche Medien für den Cyber-Space

    Als Reaktion auf die Geschehnisse vor und während des Zweiten Weltkriegs hat der Staat am Ende der 1940er Jahre den öffentlich-rechtlichen Rundfunk geschaffen. Als Medium mit Bildungsauftrag, statt als Propagandainstrument. Dazu gab es Gesetze und Staatsverträge, die eine möglichst geringe Staatsnähe bewirken sollten. Im Rückblick kann man sagen, dass diese Einrichtungen ihre Aufgabe nicht schlecht erfüllt haben. Das Prinzip Bildung statt Propaganda wurde zwar durch die Aufnahme der Propagandasender des Honecker-Regimes trotz personeller Umgestaltung verwässert und der Bildungsauftrag glitt in die Untiefen eines Unterhaltungsauftrags ab und Aspekte wie Quoten oder Medienresonanz erhielten Gewicht, aber die meisten Landesrundfunkanstalten bemühen sich weiterhin Qualität zu produzieren und den Bildungsauftrag wenigstens im Ansatz zu…

  • Politik

    Bildung in Deutschland

    Das Bildungssystem befindet sich in Deutschland derzeit in einem mehrfachen Spannungszustand. Einerseits ist es föderal organisiert und zeigt deshalb unterschiedlichste Niveaus und Auswirkungen auf das Leben der Menschen, die es zwangsläufig durchlaufen. Dann kommen noch unterschiedliche Schullaufbahnen dazu, die mit unterschiedlich konzipierten Bildungswegen eine unterschiedliche Tauglichkeit für das Berufsleben erarbeiten. Und nicht zuletzt sollen die Schulen auch den Weg eröffnen die eigenen Stärken, Schwächen und Neigungen zu erkennen und auf dieser Grundlage den Kindern und ihren Eltern ermöglichen sich für einen Lebensweg und ein Berufsbild zu entscheiden. Die CDU Fraktion am rheinland-pfälzischen Landtag hat heute in einem Pressegespräch ihre Thesen für die Bildungspolitik der Zukunft vorgestellt. Erfreulich ist, dass sie…

  • Kultur,  Politik,  Weltanschauung

    Kulturkampf – Knappe Kleidung in Klassenräumen

    Selbstverwaltete und nicht-staatliche Schulen haben in vielen Bundesländern die Möglichkeit sich selbst Kleiderordnungen zu geben. In den bekannt gewordenen Fällen gelten sie aber nicht für den Lehrkörper und die Verwaltung, sondern nur für die Schülerschaft. Dabei zielen sie mit den reglementierten Kleidungsstücken einseitig auf die Schülerinnen. Ein Gymnasium in Eppendorf nennt explizit „pofreie Shorts“ und „übertiefe Dekolletés“ in seiner Kleiderordnung. Wobei sich auch die Frage stellt, was bei Shorts, die „pofrei“ sind noch übrig bleibt? Ein G-String? Aber darum geht es gar nicht. Die Umgehensweise mit der dieser Frage an Schulen ist nur das Symptom eines größeren und tiefsitzenderen Problems. Gerade weil ein Dekolletee bis zum Perineum und pofreie Shorts…

  • Politik

    Das Offensichtliche basiert nicht länger auf dem Wahren und Echten

    Die Ex-Piratin Marina Weisband hat in einem viel beachteten Beitrag in den sozialen Netzwerken darauf hingewiesen, dass man sich nicht der Habituation hingeben darf, die die Neue Rechte mit der wiederholten Verkündung von Unwahrheiten bezweckt. Es seien nicht nur fragwürdige oder grenzwertige Fakten, sondern schlicht und einfach Lügen, gedacht einen Gewöhnungseffekt zu erzielen. In Diskussionen und Wortbeiträgen, im alltäglichen Gespräch, im Umgang mit unseren Kindern verzichten wir zu oft auf das Konkrete, auf die grundlegenden Fakten. Wir denken, das wäre selbstverständliches Wissen, das wäre einfach logisch und würde sich von selbst verstehen. Aber tatsächlich ist es ein Fall von „du weißt, ich weiß, aber eben nicht alle wissen es.“ Wir müssen uns…

  • Allgemein

    Eliten – Garant von Aufstieg oder Untergang?

    Die Welt teilt sich schon lange nicht mehr in Ost und West, auch nicht in Süd und Nord, und auch nicht in Reich und Arm – sie teilt sich in Idioten, die mit Zukunftsangst in den Kategorien von Gestern leben und solchen, die noch an die Vernunft glauben und an den permanenten Wandel, deshalb auch keine Furcht vor der Zukunft haben, sondern sie als spannende Aufgabe und Chance empfinden und erleben. Und jetzt eine Aufgabe für die Leser dieses Blogs: Nimm ein DIN A4 Blatt, ziehe eine senkrechte Linie in die Mitte, und jetzt teile Spitzenpolitiker, Firmenchefs und weitere Angehörige der so genannten Elite nach diesen beiden Gruppen auf, versuche…