• Politik,  Weltanschauung

    State of the World

    Mere reasoning should be an adamant force, but there are shields made of ignorance much stronger. And because ignorance is made of nothing and don’t need any effort, there is no lack of it.  

  • Kochen

    Schupfnudeln, Sauerkraut und Paprikawurst

    Die rustikale Küche in Deutschland kennt viele Gerichte mit Sauerkraut, einige davon sind wahre Renner auf den Weihnachtsmärkten. Beliebt ist dort besonders die Variante mir Speck- oder Schinkenwürfeln. Spannender wird das Gericht mit einer schärferen Wurst, das passt auch besser zum kalten Wetter. Sauerkraut und Paprikawurst bekommt man beim Metzger, das Sauerkraut sollte ohne Beimengungen wie Wein oder Karotten sein. Das Gericht funktioniert auch mit einer scharfen ungarischen Paprikasalami oder eine dünneren Chorizo. Die Schupfnudeln kann man zwar auch kaufen, besser sind aber frische selbstgemachte. Zutaten für 6 Portionen: 750 g mehlig-kochende Kartoffeln 250 g Spätzle-Mehl 50 g Speisestärke 2 große Eier kräftige Prise Salz ein Hauch geriebene Muskatnuss Die…

  • Politik

    Mitarbeiter fallen nicht vom Himmel – Migration ist überlebenswichtig

    Heute morgen bin ich auf dem Weg zum Parkplatz an zwei Altenheimen (Wir zahlen über Tarif, plus Boni, plus angenehme Arbeitsatmosphäre …), mehreren Einzelhändlern (suchen Metzger, Fachverkäufer/in, engagierte Mitarbeiter – zahlen über Tarif …) und auf der Heimfahrt zwei Industriebetrieben vorbeigekommen, bei denen so viele Schilder am „Wir stellen ein“ Gestell hängen, dass die untersten im Gebüsch verschwinden. Und dann liest man in der Zeitung, dass wieder ein Afghane, Syrer oder Iraker abgeschoben werden soll, der einen Arbeitsplatz hat, sich in der Nachbarschaft integriert hat, eine eigene Wohnung hat und vielleicht schon Kinder in der Schule. Also Menschen, die nicht nur den Willen zur Integration zeigen, sondern den Weg schon…

  • Kochen

    „Glühwein“, ohne Alkohol

    Nicht jeder schätzt das alkoholisch aufgeladene Heißgetränk wegen der Nachwirkungen am nächsten Morgen, aber liebt den Geschmack, den Duft nach Adventszeit, Weihnachtsmärkten und Besinnlichkeit. Glühwein hat etwas Entschleunigendes und nicht wegen der Prozente, sondern wegen der Gewürze. Den Genuss kann man auch ohne Alkohol haben, sogar mit mehr Aroma und mehr Entspannung. Zutaten: 0,5 l Preiselbeersaft 0,5 l Quittensaft 0.5 l Hibiskustee 1 Päckchen Glühweingewürz 1 Tasse Bergamotte-Schalen 4 dicke Zimtstangen 3 Sternanis-Blüten Die Säfte und den Tee zusammen mit den Gewürzen in einen Topf geben und langsam erwärmen, damit die Gewürze sich entfalten können. Dabei den Topf bedeckt lassen. Nicht aufkochen, sondern für mindestens 10 Minuten leicht köcheln lassen. Dann auf Trinkwärme abkühlen lassen…

  • Politik

    Sollte die „Alternative für Deutschland“ verboten werden?

    Ein weit verbreiteter Irrtum ist es, dass ein Verbot eine Form des „Maulkorbs“ sei, mit dem verfassungswidrige Parteien zum Verstummen gebracht werden sollen. Dass damit extremistischen Meinungen und Ideologien die Plattform entzogen werden soll. Das Ziel eines Verbots ist aber nicht das Verbieten einer politischen Ideologie und ihr Verstummen, denn solches wäre in sich selbst undemokratisch, verfassungswidrig und damit ebenfalls Gegenstand eines Verbots. Ein solches Verbot wäre mit wenigen Ausnahmen selbst zu verbieten. Die Ausnahmen sind Parteien, die sich zum Ziel machen würden die Auschwitz-Lüge zu verbreiten, gesetzeswidrige Handlungen statt der Abschaffung von Gesetzen fordern würden und damit offen zum Rechtsbruch auffordern. Dies wären dann auch keine Parteien, sondern kriminelle…